Das Hofcafé

Aktuell ist das Hofcafé leider geschlossen. Wir hoffen, bald wieder öffnen zu können.

Jeden Sonntag bieten wir von 14:30-17:00 Uhr ein wechselndes Angebot verschiedener Kuchen, Torten, Muffins, Waffeln, Crêpes oder anderen Süßgebäcken. Auch für vegane Köstlichkeiten ist gesorgt. Dazu gibt es natürlich immer Kaffee, Tee und Kaltgetränke.

Ins Leben gerufen wurde das Hofcafé 2018 von ein paar backbegeisterten Menschen, die mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Mitbewohner jedes Wochenende ein wechselndes Angebot schufen. Wir wollen mehr Kontakt zu unseren Mitmenschen im Dorf herstellen und einen Austausch untereinander fördern. Dafür stand bis zu diesem Jahr nur die WG-Terrasse zur Verfügung. Durch die positive Resonanz wurden wir in unserem Projekt bestärkt. 2020 entsteht nun ein Raum unter unserer Terrasse, welcher es uns ermöglicht das Hofcafé ganzjährig zu öffnen.

Weiterhin besteht natürlich die Möglichkeit Kaffee und Kuchen bei gutem Wetter im Freien zu genießen. Wir hoffen dadurch einen Raum zu schaffen, in welchem jede*r sich wohl fühlt und die Möglichkeit hat, mit anderen Besuchern in Kontakt zu treten. Außerdem bietet er den Platz für weitere kulturelle Angebote. Zur Neueröffnung im Mai 2020 wurde unser „Hofcafé“ in den im selben Jahr gegründeten Hofprojekt-Arfrade e.V. eingegliedert.

 

Komm doch also gerne mal auf Kaffee und Kuchen vorbei und schau wie es dir bei uns gefällt!

Das gesamte Team arbeitet ehrenamtlich und Spendeneinnahmen, die durch das „Hofcafé“ generiert werden, ermöglichen den Betrieb des Hofcafés und andere Projekte des Vereins.